Silvesterläufe mit Beteiligung des TV Geiselhöring

An den traditionellen Silvesterläufen in der Umgebung nahmen auch 2017 wieder zahlreiche TV Läufer teil.

Die meisten Athleten des TV zog es zum 47. Silvesterlauf des TSV 1883 Bogen. Bei ungewöhnlich warmen Temperaturen gingen vier Läufer in gelb schwarz auf den 9 km langen  Rundkurs.
Als erster Geiselhöringer war Michael Kirchinger nach 37:14 Minuten als Fünfter in der Herren Wertung im Ziel.
Ihm folgte Hans Kirchinger in 39:47. Diese Zeit brachte Hans den zweiten Platz in der Klasse M55.
Dritter in der selben Klasse M55 wurde mit 41:08 Jürgen Kölbl.
Kurz nach Jürgen kam auch Heiko Loipeldinger ins Ziel. Seine Zeit 42:11 reichte zu einem sechsten Platz in der M35.

Hubert Wittmann startete als einziger TV’ler beim 37. Silvesterlauf in Seubersdorf. Auf der 9400m langen Strecke von Seubersdorf nach Schnuffenhofen und zurück mit 48 Höhenmetern bergab und 79 Höhenmetern bergauf lief er mit 39:40 neue persönliche Bestzeit auf dieser Strecke. Seine Platzierung: 28. Gesamtrang und 7. in der AK M45

In Sandharlanden, beim größten der Silvesterläufe mit Teilnehmern des TV, gingen Franz Stümpfle und Anton Gorbunov an den Start.
Erster in seiner Altersgruppe M70 wurde Franz Stümpfle in 46:22!
Vor ihm im Ziel war Anton Gorbunov mit 46:09. Für ihn der Zweite Platz in der AK M65.